Keramikamrkt Leipzig im Grassi_ Foto E. Hoyer (600 x 400).jpg

Keramikmarkt Leipzig im Grassi

Grassi Museum

 

In den begrünten Innenhöfen des Grassimuseums Leipzig findet am 11. und 12. Juni der KERAMIKMARKT LEIPZIG IM GRASSI statt. Insgesamt 55 von einer Jury ausgewählte Keramiker*innen aus Tschechien, Polen, Südafrika, Japan und dem deutschsprachigen Raum verkaufen gut gestaltete Keramik in den Innenhöfen des Grassimuseums. Von zarten Teeschalen über figürliche Arbeiten, Porzellanschmuck bis hin zu farbenfroher Gebrauchskeramik für Kinder reicht die Spannbreite. Der Eintritt ist kostenfrei.

 

„Begehrlichkeiten“: Wettbewerb und Preise

Der KERAMIKMARKT LEIPZIG IM GRASSI vergibt drei Preise der Galerie terra rossa e.V. für die besten Einreichungen zum Thema „Begehrlichkeiten“. Sie sind dotiert mit 500 €, 300 € und 200 €. Sämtliche Einreichungen der teilnehmenden Keramikerinnen und  Keramiker werden an beiden Tagen in der Pfeilerhalle des Museums präsentiert.

 

Do it yourself

Wer sich selbst einmal an der Töpferscheibe oder beim freien Gestalten mit Ton ausprobieren möchte, ist dazu an beiden Tagen herzlich eingeladen. Der KERAMIKMARKT LEIPZIG IM GRASSI ist eine Kooperation zwischen der Leipziger Galerie terra rossa e.V. und dem GRASSI Museum für Angewandte Kunst

 

11.6. und 12.6., jeweils 10-18 Uhr, Eintritt kostenfrei

 

terrarossaleipzig.wordpress.com/

 

© Vormen uit vuur