MfAK Bildarchiv_22161 (600 x 400).jpg

Keramikmarkt Leipzig im Grassi

15.6. und 16.6., jeweils 10 - 18 Uhr

 

In den begrünten Innenhöfen des Grassimuseums Leipzig findet am 15. und 16. Juni zum sechsten Mal in Folge der KERAMIKMARKT LEIPZIG IM GRASSI statt. Insgesamt 58 von einer Jury ausgewählte Keramiker/-innen aus Großbritannien, Polen und dem deutschsprachigen Raum verkaufen aktuelle Arbeiten. Das Angebot reicht von gut gestalteter Gebrauchskeramik über freie künstlerische Arbeiten bis hin zu Porzellanobjekten.

 

So stehen zarte Teeschalen neben figürlichen Keramiken, farbenfrohem Kindergeschirr und Schmuck aus Porzellan. Unterschiedliche Herstellungsund Brenntechniken wie Raku und Salzbrand sind vertreten. Der KERAMIKMARKT LEIPZIG IM GRASSI vergibt zum vierten Mal einen Preis der Galerie terra rossa e.V. für die drei besten Einreichungen zum Thema „Hommage an das BAUHAUS“. Prämiert werden Arbeiten mit Preisgeldern in Höhe von insgesamt 1.000 Euro. Die Preisträger- und sämtliche Wettbewerbsstücke werden während des Keramikmarktes in der Pfeilerhalle des Grassimuseums präsentiert.

Wer selbst einmal an der Töpferscheibe sitzen oder sich beim freien Gestalten mit Ton ausprobieren möchte, ist dazu an beiden Tagen ebenso herzlich eingeladen.

 

Veranstaltungsort:

KERAMIKMARKT LEIPZIG IM GRASSI

Johannisplatz 5 - 11, 04103 Leipzig

15.6. und 16.6., jeweils 10 - 18 Uhr

Eintritt ist kostenfrei.

 

Veranstalter:

Kunstverein und Keramikgalerie terra rossa e.V., Tel.: 0341/9904399

www.terra-rossa-leipzig.de

© Vormen uit vuur